Latina Real Tours Peru
carro-icono Warenkorb: 0 Artikel, € 0     Benutzer Login
  • Deutsch
  • Español
  • English
Telefon:
0051 (84) 222087

PECT003 HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS

Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS
  • Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS
  • Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS
  • Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS
  • Bild zu HAUPTSTADT EINES IMPERIUMS

Start und Ende in Cusco, der sagenumwobenen Inka-Hauptstadt

Start: Cusco - Ende: Cusco

Sie lernen Cusco, die Hauptstadt des Inka-Imperiums und seine Umgebung kennen. Sie besichtigen Machupicchu und das "Helige Tal der Inkas", sowie die Ruinen-Stätten Sacsayhuaman und den Tempel von Koricancha.

Enthaltene Leistungen

3 Übernachtungen im Hotel (täglich Frühstück); Transfers im Privatbus; Mittagessen bei der Tour ins "Heilige Tal"

Nicht enthaltene Leistungen

Andere Aktivitäten und Verpflegung außerhalb unseres Programms.

Exkursionstage

Tag
1
Bild zu Tag 1

Cusco - Nabel der Welt

Sie werden am Flughafen abgeholt und zu ihrem Hotel gebracht. Nach einer kleinen Erholungspause und einem Koka-Tee (zum Aklimatisieren an die Höhe) besichtigen wir den Sonnentempel von Koricancha, die Kathedrale von Cusco und die in der Nähe befindlichen Ruinen von Sacsayhuaman, Kenko, Puca-Pucara und Tambomachay.

Tag
2
Bild zu Tag 2

Das heilige Tal der Inka

Heute geht es um 9 Uhr los ins heilige Tal der Inkas. Zuerst besichtigen Sie die Ruinen von Pisaq, die einmal fast so viel Macht ausstrahlten wie Cusco selbst. Nach dem Mittagessen in Urubamba geht es weiter nach Ollantaytambo, wo die ebenfalls sehr impressionanten Ruinen besichtigt werden. Am späten Nachmittag kommen Sie in Ihr Hotel zurück.

Tag
3
Bild zu Tag 3

Machupicchu

Früh am Morgen bringt Sie der Zug zur imposanten "Verlorenen Stadt der Inkas", nach Machupicchu. Nach der Besichtigung mit einem Reiseführer haben Sie noch die Möglichkeit alleine dieses Meisterwerk der Inkas zu geniessen, bevor wir am Nachmittag mit dem Zug nach Cusco zurückkehren.

Tag
4
Bild zu Tag 4

Maras, Moray und Salineras

Heute morgen besichtigen wir den archäologischen Komplex von Moray, einen Komplex aus bis zu 80m großen, konzentrischen Kreisen, der den Inkas wohl zur Landwirtschaft diente. Wir setzen unseren Ausflug mit der Besichtigung der Salineras fort. Zuerst machen wir einen Stopp im Dorf Maras, bevor wir zu den "Minen der Sonne", die ebenfalls aus der Inka-Zeit stammen, kommen. Zusammen mit Ihrem Reiseführer werden Sie eine Stunde wandern, bis Sie ins Urubamba-Tal kommen, von wo aus Sie nach Cusco zurückkehren. Danach haben sie Freizeit, um die Stadt zu genießen.