Latina Real Tours Peru
carro-icono Warenkorb: 0 Artikel, € 0     Benutzer Login
  • Deutsch
  • Español
  • English
Telefon:
0051 (84) 222087

PECT013 LARES-TRAIL

Bild zu LARES-TRAIL Bild zu LARES-TRAIL
  • Bild zu LARES-TRAIL
  • Bild zu LARES-TRAIL

Lares erkundes

Start: Cusco - Ende: Cusco

Lares ist ein kleiner Ort in den Anden, nördlich von Cusco. Um hierhin zu kommen, bieten wir Ihnen eine wunderschöne Wanderung an, die im Heiligen Tal der Inka (Huarán) beginnt. Durch ein langgezogenes Tal wandern Sie vorbei an typischen Andendörfern mit ihren Steinhäusern sowie an Alpaka- und Lamaherden. Um sich an die Höhe zu gewöhnen, empfehlen wir, mindestens zwei Tage zuvor in Cusco zu sein.

Enthaltene Leistungen

Englischsprachiger Guide, Privattransport, Transport-Pferde und Esel, Koch, Vollverpflegung während der Wanderung, Zelte für 2 Personen, Kochzelt, Essenszelt, Erste-Hilfe-Set

Nicht enthaltene Leistungen

Es wird empfohlen, warme Kleidung, Sonnen- und Insektenschutz, Snacks und Schlafsack mitzuführen.

Exkursionstage

Tag
1

Cusco - Cancha Cancha

Früh am morgen werden Sie in Cusco abgeholt um im Privatbus nach Huarán (2760m), einen kleinen Ort südlich Pisacs zu fahren. Dort beginnen Sie die Wanderung durch das enge Tal, immer die wundervolle Landschaft vor Augen und auch die peruanische Nationalpflanze Q´euñas (Polilepis Incana). Nach etwa fünf Stunden erreichen Sie Cancha Cancha.

Tag
2

Cancha Cancha - Quisuarani

Nachdem Sie sich mit einem Frühstück gestärkt haben, wandern wir weiter und überqueren den Pachacutec-Pass auf 4400 Metern, von dem Sie einen wundervollen Blick auf den gleichnamigen See sowie den Pitusiray-Gletscher haben werden. Am Nachmittag geht es weiter bis Quisuarani (3700m), wo die Zelte aufgeschlagen werden.

Tag
3

Quisuarani - Thermalquellen Lares

Nachdem Sie das Camp verlassen haben machen Sie sich auf den Weg, um den zweiten Pass Huillaquijasa auf 4200 Metern zu bewältigen, den Sie nach etwa drei Stunden erreichen. Am Nachmittag kommen Sie zunächst nach Cuncani (3750m), von wo aus Sie bis zum Fluss Lares hinabsteigen. Dort befinden sich nicht nur die gleichnamigen Thermalbäder, sondern auch Ihre Zelte.

Tag
4

Lares - Cusco

Heute ist Relaxen angesagt. Am morgen können Sie sich in den Thermalbädern von Lares entspannen, um nach dem Mittagessen mit frischer Kraft wieder nach Cusco zurückzukehren, wo Sie gegen Abend ankommen.