Latina Real Tours Peru
carro-icono Warenkorb: 0 Artikel, € 0     Benutzer Login
  • Deutsch
  • Español
  • English
Telefon:
0051 (84) 222087

PECT020 Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N

Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N
  • Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N
  • Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N
  • Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N
  • Bild zu Chokequirao - Machu Picchu 8T/7N

Die verlorenen Städte der Inka

Start: cusco - Ende: cusco

Diese neue Route wird Sie voll beanspruchen. Ein bisschen Erfahrung im Wandern und eine gute Kondition sind schon notwendig, wenn es vom Apurimac- ins Urubamba-Tal geht. Chokequirao und Machu Picchu warten als absolute Highlights neben einer grandiosen Landschaft.

Enthaltene Leistungen

-Profesioneller Guide (Englisch/Spanisch); - Privatbus nach Cachora; -Eintritt Chokequirao und Machu Picchu; -Unterkunft in grossen Zwei-Mann-Zelten (Modell Timberland); -Koch-, Ess-, Badezelt; -Tische und Stühle; -Koch; -Pferde; -Snacks und Kaffee während der Wanderung; -Zug Machu Picchu-Cusco; -Transfers; -Erste-Hilfe-Koffer; -Sauerstoff-Flasche; - 1 Übernachtung in Aguas Calientes

Nicht enthaltene Leistungen

Es wird empfohlen, mitzubringen: Schlafsack (es ist auch möglich, diesen zu leihen); -wetterfeste Kleidung; -Wanderschuhe; -Taschenlampe; -Sonnenschutz; -persönlicher Erste-Hilfe-Kit; -Flasche für Wasser; -6 Paar Socken; -Mückenschutz; -Tagesrucksack; -Badesachen und Handtuch; -Original-Reisepass in wasserdichter Folie.

Exkursionstage

Tag
1

Cusco - Cachora - Playa Rosalina

Um 4 Uhr am morgen werden Sie von Ihrem Hotel in Cusco abgeholt. Wir fahren in unserem Kleinbus nach Cachora, wo wir uns mit den Trägern und den Pferden treffen und unseren Trek beginnen. Zunächst geht es ein Stück ebenerdig bis nach Chuquisaca, von wo aus wir bis zum Capulyoc-Pass aufsteigen. Hier oben haben Sie eine wunderbare Fernsicht auf die Schlucht des Apurimac. Bis zum Abend steigen wir wieder hinab, bis nach Playa Rosalina auf nur noch 1550 Meter. Hier übernachten wir.

Tag
2

Playa Rosalina - Chokequirao

Heute geht es wieder bergauf, bis wir nach einem langen und geradlinigen Pfad auf die Inka-Stadt Chokequirao treffen. Hier werden wir etwa gegen 16 Uhr eine Führung haben. Die Schlucht, die wir durchqueren, ist spektakulär, mit etwas Glück bekommen wir sogar einige kreisende Kondore zu Gesicht. Wir campen auf 3050 Metern.

Tag
3

Chokequirao - Maizal

Heute werden wir zunächst ein Stück bergauf gehen, bevor wir bis zum Rio Blanco hinabsteigen (1900 Meter). Wir kommen unter anderem an der Ausgrabungsstätte Pinchiunuyoj vorbei, wo wir Orchideen, eine abwechslungsreiche Fauna und lokale Coca-Anbauten erblicken. Nach drei Stunden Aufstieg bis Maizal haben wir diesen Tag geschafft.

Tag
4

Maizal - Yanama

Am Vormittag geht es erneut bergauf und wir kommen an einigen Inka-Minien vorbei (Minas Victoria). Fast auf der Passhöhe angelangt, sind wir schon auf originalen Inka-Pfäden unterwegs. Nach der Überquerung des Passes auf 4150 Metern geht es bis zum Camp wieder 350 Höhenmeter nach unten.

Tag
5

Yanama - Totora

Nach dem Frühstück geht es heute langsam zum höchsten Pass auf unserer Tour bis hinauf auf 4670 Meter. Die spektakuläre Landschaft wird geprägt von den Gletschern Sacsarayoj und Padreyoj. Auf 3630 Meter liegt unser heutiges Camp.

Tag
6

Totora - Playa

Wir kommen heute immer weiter hinunter und bemerken mit jedem Meter, wie sich die Flora und Fauna verändert. Kollibris und viele weitere Vogelarten sowie viele Orchideen und Begonien liegen auf unserem Weg. Auf 2125 Meter liegt schliesslich unser Camp.

Tag
7

Playa - Aguas Calientes

Nach drei Stunden Aufstieg zum letzten Pass haben Sie eine fantastische Fernsicht zur verlorenen Stadt der Inkas, Machu Picchu. Nach einer Verschnaufpause in dieser herrlichen Umgebung gehen wir bis hinunter zur Hidroelectrica im Urubamba-Tal, von wo aus wir - wenn es die Zeit und Ausdauer hergibt nach Aguas Calientes laufen. Wir können auch den Zug nehmen. In einem Hotel in Aguas Calientes übernachten wir.

Tag
8

Machu Picchu - Cusco

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Machu Picchu und sind schon vor den Touristenmassen dort. Nach einem geführtem Rundgang haben wir ausreichend Zeit, die Ruinen auf uns wirken zu lassen. Wenn sie möchten, können Sie auch noch auf den Wayna Picchu steigen. Am Nachmittag nehmen wir den Zug, der uns zurück nach Cusco bringt.